Raumideen - Wohntipps
  Startseite
  Über...
  Archiv

 


http://myblog.de/raumideen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hübsche Dekoideen für den Herbst und Winter

Ist der Sommer vorbei, wird es früher dunkel und draußen vor allen Dingen kühler. Das ist die ideale Zeit, in der man es sich zu Hause richtig schön gemütlich machen kann. Tipps für schöne Dekoideen.

Zu einem behaglichen Zuhause gehören für mich vor allen Dingen viele kuschelige Kissen auf dem Sofa, weiche Decken und selbstgestrickte Socken. Mit denen mache ich es mir gemütlich, wenn ich eine heiße Tasse Kakao trinke. In diesem Jahr finde ich die Dekorationen aus Gold und Messing einfach zauberhaft, die es überall zu kaufen gibt. In einer Vase aus Messing machen sich die rostfarbenen Astern noch einmal so gut, zu denen ich einfach den passenden Kerzenständer geselle. Und will ich auf dem Sofa lesen, verbreitet die messingfarbene Leselampe ein wunderbar weiches Licht.

Herbstdeko von Draußen & der klassische Kürbis

Die bunten Blätter von Ahorn und wildem Wein, die ich jetzt überall aufsammeln kann, wo sie sanft auf den Boden schweben, bilden eine unvergleichliche Basis für Kastanien und Hagebuttenzweige. Ich drapiere einfach alles in einer flachen Schale und stelle weitere Kerzen in glänzenden Messingleuchtern dazu.

Außerdem habe ich einen großen Drahtkorb in diesem Jahr einfach mit den Dahlien gefüllt, die ich noch vor dem ersten Frost aus dem Garten gerettet habe. Fast jede Woche bekomme ich Kürbisse in der Biokiste geliefert - bis sie in der Küche zu schmackhaften Gerichten verarbeitet werden, dürfen sie im Flur auf dem kleinen Tisch ebenfalls dekorativ herumliegen. Das gilt für Hokkaido und Butternut genauso, wie für die witzigen Bischofsmützen-Kürbisse.

Sind die Blätter kurz vor dem Winter von den Bäumen komplett abgefallen, sammle ich frische Zapfen von Kiefern und Tannen, wenn ich im Wald unterwegs bin. Kaum in der Wärme angekommen, fangen sie an zu duften. Manche bekommen silbrige Spitzen von mir, bevor sie auf einem großen Keramikteller gemeinsam mit den Teelichtern im Flur drapiert werden. Sollten die Vögel noch einige Vogelbeeren an den Zweigen gelassen haben, bilden diese dann einen warmen Farbtupfer zwischen Zapfen und Kerzen.

23.10.15 13:32
 
Letzte Einträge: Übergardinen: Ein Evergreen der Fenstergestaltung, Schöne Wohntipps für Katzenhalter



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung